Das Pro-Afrika Team

 

Menschen sind der Mittelpunkt von Pro Afrika e.V. Nicht nur die Menschen in Afrika oder die AfrikanerInnen in Deutschland – es sind auch die MitarbeiterInnen, die den Kern unserer Arbeit darstellen, sagt Roland Prejawa (Vorstand Pro Afrika e.V.).

 

"Ihre Tatkraft, ihre Talente und ihr Engagement zu fördern, weiterzuentwickeln und zu belohnen, hat für uns Priorität", fügt er hinzu.

 

Der Vorstand und die Mitarbeiter stellen sich vor:

 

 

 

Irène Kissasse

Irène Kissasse

Vorstandsvorsitzende

irene.kissasse@pro-afrika.de

 

Das Herz von Irène Kissasse schlägt für und mit Afrika, wenngleich sie sich als Weltbürgerin sieht. Irène Kissasse ist nicht nur ausführendes Vorstandsmitglied von Pro Afrika e.V., sie koordiniert die ganze Migrationsberatung der Organisation. AfrikanerInnen, die Schwierigkeiten mit ihren Aufenthaltsstatus haben, Eheprobleme, psychische Langzeitfolgen – hier wird geholfen. Nebenbei absolviert sie Ihr Zweitstudium in Betriebswirtschaftslehre an der HWR Berlin – Hochschule für Wirtschaft und Recht (Berlin School of Economics), welches sie im Frühling 2012 beenden wird. Zusätzlich arbeitet sie als freiberufliche Unternehmens- und Organisationsberaterin mit Fokus auf ExistenzgründerInnen mit Migrationshintergrund und als freiberufliche Referentin für Kongo-Angelegenheiten. Vor ihrer Mutterschaft war sie in renommierten Unternehmen tätig, um nur einige zu nennen: Gullivers Reisen GmbH Berlin, SA Diagonal Europe France in Paris, Perfect Promotion GmbH in Berlin.

 

 

 

Roland Prejawa, Vorstandsvorsitzender

Roland Prejawa

Vorstandsvorsitzender

roland.prejawa@pro-afrika.de

 

Roland Prejawa, Diplomkaufmann (FH) und ausgebildeter Touristikfachwirt, ist ein „engagierter Allrounder“. Er ist Mitgründer des Busbetriebs Gullivers Reisen in Berlin, wo er bis 2006 in der Geschäftsleitung wirkte. Seitdem ist er als Unternehmensberater im Büro | Prejawa tätig. Beruflich fühlt er sich schon lange der „grünen“ Wirtschaft sowie dem „grünen“ Verkehr verpflichtet. So ist er seit 2004 als Mitglied von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Kreisverband Charlottenburg-Wilmersdorf in mehreren Ausschüssen und als verkehrspolitischer und migrationspolitischer Sprecher der Fraktion aktiv. Roland Prejawa ist Vorstandsmitglied bei Pro Afrika e.V. und im Verein Green People e.V. engagiert. Man kann von ihm sagen: „Engagement ist sein Credo“.

 

 

 

 

 

Claudie Buchholz

ck@pro-afrika.de

 

Als freie Mitarbeiterin gehört außerdem Claudie Buchholz fest zum Team von Pro Afrika. Nach ihrer Übersiedlung aus der Demokratischen Republik Kongo nach Deutschland hat sie in Berlin zunächst Volkswirtschaft, Politikwissenschaften (Freie Universität) und Afrikanistik (Humboldt-Universität) studiert, bevor sie sich 2002-2004 zur Groß- und Außenhandelskauffrau umschulen ließ. In den Folgejahren war sie als Sales Assistant und als Groß- und Außenhandelskauffrau tätig, hat für das Verwaltungsgericht Berlin gedolmetscht und war bei Amnesty International als freie Mitarbeiterin aktiv. Seit 2004 arbeitet sie als Sales Managerin bei der Firma Trippen GmbH in Berlin. Claudie Kissasse-Buchholz bereichert das Team von Pro Afrika e.V. durch ihre wirtschaftsbezogene Ausbildung, ihre Afrika-Expertise und ihre Qualifikation als Dolmetscherin.

 

 

 

Stefan Kornatz

sk@pro-afrika.de

 

 

Stefan Kornatz, Schatzmeister des Pro Afrika Business e.V., hat nach einer Ausbildung zum Maurer und 15 Jahren Berufserfahrung als Briefzusteller bei der Deutschen Post AG an der HWR (Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin) Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Finanzierung/ Investition studiert und hatte an diesem Fachbereich außerdem eine Tutorenstelle inne. Nach dem Studienabschluss war er als freiberuflicher Unternehmensberater mit Spezialisierung auf Existenzgründung/Finanzierung tätig. Seit 2007 ist Stefan Kornatz Mitglied bei Pro Afrika e.V. und im Rahmen des Pro-Afrika-Teams für Finanzen und für PC-Angelegenheiten zuständig.

 

Ulrike Hayton

uh@pro-afrika.de

 

Ulrike Hayton hat nach einer Ausbildung zur Bürokauffrau und zur Managementassistentin für verschiedene Wirtschaftsunternehmen als Fremdsprachensekretärin und als Assistentin der Geschäftsführung gearbeitet. Über mehrere Jahre hat sie in Bad Godesberg ein Au-Pair-Programm organisiert, und zuletzt war sie als Angestellte der Britischen Botschaft in Berlin u.a. mit EU-Angelegenheiten betraut. Im Rahmen dieser Tätigkeit und durch einen längeren Freiwilligendienst entdeckte Ulrike Hayton Afrika auf eine ganz andere Art. Seit 2011 ist sie als freie Mitarbeiterin für Pro Afrika aktiv.

 

Spenden

Unsere Arbeit geschieht ehrenamtlich und unentgeltlich. Trotzdem entstehen Kosten. Wenn Sie unsere Arbeit finanziell unterstützen möchten, spenden Sie bitte unter

 

Pro Afrika e.V.

Berliner Sparkasse

Konto-Nr. 190 195 290

BLZ 100 500 00

Verwendungszweck: „Spende“

 

Auch kleinere Beträge helfen weiter. Auf Wunsch bekommen Sie eine Spendenbescheinigung.

 

Weitere Informationen